Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Polizei und Zoll zerschlagen Drogenring im Raum Pforzheim

dpa/lsw Pforzheim. Polizei und Zoll haben bei einem gemeinsamen Einsatz gegen eine Drogenbande im Raum Pforzheim mehrere Verdächtige festgenommen. Die Behörden beschlagnahmten 7,5 Kilogramm Rauschgift und rund 100 000 Euro Dealgeld, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte. Die deutschen Ermittler hätten mit albanischen Kollegen zusammengearbeitet. Die Ermittlungen liefen seit Frühjahr 2019.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Bereits am 6. März hatten Spezialkräfte der Polizei drei Männer im Alter von 33 bis 40 Jahren bei einem Rauschgiftgeschäft in Pforzheim festgenommen. Dabei wurde mehr als ein Kilogramm Kokain sichergestellt. Die Albaner sollen die Drogen über Kuriere aus Belgien nach Baden-Württemberg geschmuggelt haben. Auch mehrere Kuriere wurden festgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juni 2020, 15:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!