Polizei zieht verkehrsuntüchtigen Sattelzug aus dem Verkehr

dpa/lsw Karlsruhe. Die Polizei hat auf der Autobahn 5 nahe Karlsruhe einen „absolut verkehrsunsicheren“ Lastwagen gestoppt. Den Polizisten fiel der mit Gefahrgut beladene Sattelzug am Freitag auf, da die Warntafeln nicht richtig angebracht waren, wie die Polizei mitteilte. Bei der Kontrolle entdeckten die Beamten schwere Mängel und zogen einen Experten zu Rat.

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Dieser stellte fest, dass die Bremsscheiben gerissen waren und das Antiblockiersystem ausgefallen war. Zudem war die Lenkung ausgeschlagen und die Abgasreinigung funktionierte nicht. Am Sattelauflieger waren der Rahmen sowie alle Achsen gerissen. Der 50 Jahre alte Lastwagenfahrer hatte an der Frontscheibe Gardinen und Dekoration angebracht und dadurch sein Sichtfeld eingeschränkt. Er musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen, die Weiterfahrt wurde untersagt.

© dpa-infocom, dpa:210423-99-326930/2

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2021, 15:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!