Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Polizeiauto kollidiert mit Wagen: zwei Verletzte

dpa/lsw Stuttgart.

Ein Rettungswagen mit der Aufschrift 112 fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild

Ein Rettungswagen mit der Aufschrift 112 fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild

Ein Streifenwagen ist auf dem Weg zu einem Polizeieinsatz in Stuttgart mit einem Auto zusammengestoßen. Die Beamten überquerten mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn eine Kreuzung bei Rotlicht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei seien sie mit dem Wagen einer 21-Jährigen kollidiert, die von rechts in die Kreuzung eingefahren sei. Der Streifenwagen wurde den Angaben zufolge nach links abgewiesen, streifte das Geländer einer Straßenbahnhaltestelle und beschädigte noch einen Lichtmast. Die Frau und ihre 18 Jahre alte Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Sie kamen in eine Klinik. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 50 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Mai 2020, 10:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bilfinger mit deutlichem Verlust

dpa Mannheim. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen... mehr...