Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Polizeieinsatz: Baby versehentlich in Auto eingeschlossen

dpa/lsw Bad Säckingen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Ein Baby ist in Bad Säckingen versehentlich in einem Auto eingeschlossen worden und musste befreit werden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte die Mutter den Wagen am Montagmittag mit eineem schlüssellosen Chip verschlossen und konnte ihn dann nicht mehr öffnen. Der Zündschlüssel lag im Auto. Das sieben Monate alte Mädchen war zunächst noch munter, wurde dann jedoch verdächtig still. Mitarbeiter einer Werkstatt schlugen daraufhin auf Polizeibefehl die Seitenscheibe ein und befreiten das Kind. Der Rettungsdienst untersuchte das Mädchen. Es war unversehrt.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juni 2020, 14:39 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!