Trossingen im Kreis Tuttlingen

Polizisten retten gestürzte Seniorin aus verrauchter Wohnung

In Trossingen im Kreis Tuttlingen entdecken Nachbarn eine 78-Jährige am Boden ihrer verrauchten Wohnung. Die alarmierten Beamten retten die Seniorin aus ihrer Wohnung – und erkennen sofort die Ursache für den Rauch.

Die alarmierten Beamten eilen zum Einsatzort und können die Seniorin rechtzeitig aus ihrer verrauchten Wohnung retten. (Symbolbild)

© imago/Wolfgang Maria Weber

Die alarmierten Beamten eilen zum Einsatzort und können die Seniorin rechtzeitig aus ihrer verrauchten Wohnung retten. (Symbolbild)

Von red/dpa/lsw

Polizisten haben in Trossingen (Kreis Tuttlingen) eine Tür eingetreten und eine gestürzte Seniorin aus ihrer verrauchten Wohnung gerettet. Nachbarn hatten am Montag dort den Rauchmelder anschlagen hören und die 78-Jährige durch ein Fenster am Boden ihrer verrauchten Wohnung liegen sehen, wie die Polizei mitteilte.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand ein Topf mit verkohltem Essen auf dem eingeschalteten Herd, was Grund für den Rauch war. Ein Feuer war nicht entstanden. Die Frau war den Angaben von Dienstag zufolge wohl gestürzt und hatte den Herd nicht mehr ausschalten können.

Zum Artikel

Erstellt:
9. April 2024, 12:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!