Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verfolgungsfahrt endet mit Unfall: Polizistin verletzt

dpa/lsw Reichenbach.

Einsatzkräfte der Rettungsdienste und der Polizei sichern eine Unfallstelle. Foto: Sven Kohls/SDMG/dpa

Einsatzkräfte der Rettungsdienste und der Polizei sichern eine Unfallstelle. Foto: Sven Kohls/SDMG/dpa

Eine Polizistin ist bei einer Verfolgungsfahrt in Reichenbach (Kreis Esslingen) schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hatten Beamte am Mittwoch bei einer Kontrolle in Uhingen (Kreis Göppingen) einen Autofahrer ohne Führerschein erwischt. Als der 36-Jährige plötzlich davonraste, nahmen mehrere Streifenbesatzungen die Verfolgung auf. Diese endete, als das Auto des Flüchtigen gegen einen entgegenkommenden Polizeiwagen prallte. Die 35 Jahre alte Fahrerin wurde in dem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Sie musste von der Feuerwehr befreit und vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen; er kam ebenfalls ins Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Januar 2020, 17:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!