Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Präsenzunterricht an Gymnasium wegen Corona unterbrochen

dpa/lsw Bretten.

Stühle stehen in einem leeren Klassenraum auf den Tischen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Stühle stehen in einem leeren Klassenraum auf den Tischen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Wegen mehrerer Infektionen mit dem Coronavirus an einem Gymnasium in Bretten (Kreis Karlsruhe) fällt dort bis mindestens Mittwoch der Präsenzunterricht aus. Bei drei Schülern und einer Lehrerin wurde das Virus nachgewiesen. Weitere Untersuchungsergebnisse werden am Dienstag erwartet, wie eine Sprecherin der Stadt am Montag erklärte. Nach Angaben der Schule wird der digitale Fernlern-Unterricht wieder aufgenommen, teilte der Schulleiter mit. Das Gesundheitsamt der Stadt wird nach Angaben von Oberbürgermeister Martin Wolff (parteilos) jetzt den Ursprungsherd der Infektionen ermitteln.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2020, 12:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!