Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Premier Johnson macht EU finales Brexit-Angebot

dpa Manchester.

Boris Johnson will sein Land ohne Abkommen am 31. Oktober aus der EU führen, sollten Gespräche mit Brüssel über seine jüngsten Brexit-Vorschläge nicht zu einem neuen Abkommen führen. Das machte der britische Premierminister in seiner Rede zum Abschluss des Tory-Parteitags in Manchester deutlich. „Wir werden mit unseren EU-Freunden an einem Deal arbeiten, aber was auch immer geschieht, wir müssen Ende Oktober austreten“, sagte Johnson. Die Pläne sollen noch heute an Brüssel übermittelt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Oktober 2019, 14:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen