Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Promis in USA sollen renommierte Hochschulen bestochen haben

dpa Boston.

Um ihre Kinder etwa in Yale oder Stanford zu platzieren, sollen Dutzende Prominente und andere wohlhabende Eltern diese und weitere Colleges und Universitäten in den USA bestochen haben. Unter den fast 50 mutmaßlichen Tätern sind auch Schauspielerin Felicity Huffman, bekannt aus der TV-Serie „Desperate Housewives“, und Lori Loughlin aus der Sitcom „Full House“. Staatsanwalt Andrew Lelling kündigte die Anklage in Boston an. Die Fälle reichen demnach bis ins Jahr 2011 zurück.

Zum Artikel

Erstellt:
12. März 2019, 18:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen