Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Prozess um Attacke auf Fußballfan wird neu aufgerollt

dpa Marburg.

Das Landgericht Marburg beschäftigt sich in einem Revisionsprozess heute erneut mit einer lebensgefährlichen Attacke auf einen Fußballfan. Angeklagt sind zwei Männer, die den damals 22-Jährigen bei einem Fest im hessischen Gladenbach im Juli 2017 geschlagen und getreten haben sollen - weil dieser Anhänger des vermeintlich falschen Fußballvereins war. Die Angeklagten sind laut Staatsanwaltschaft Schalke-Fans, das Opfer BVB-Anhänger. Der junge Mann erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen und bleibende Schäden.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2019, 02:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen