Public Viewing im Kleinen: EM-Gucken auf Helgoland

dpa Helgoland. Helgoländer und Gäste haben auf Deutschlands einziger Hochseeinsel in und vor mehreren Kneipen unter Pandemiebedingungen gemeinsam das erste EM-Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft geschaut. Brechend voll wie zu Vor-Corona-Zeiten war es nicht und Arm in Arm mit Fremden mitfiebern war nicht drin: Abstände mussten trotz des Spitzenspiels eingehalten werden. Auch das Vorzeigen eines maximal 24 Stunden alten negativen Schnelltests beim Betreten der Innenräume blieb Pflicht. Trotzdem war die Stimmung bei der Partie gegen Fußball-Weltmeister Frankreich gut. Kommentare zu Spielzügen und Spielern wurden gegebenenfalls über Tische hinweg ausgetauscht.

Gäste sehen im Unterland auf Helgoland in der Bar „Sailor‘s“ das EM-Spiel Frankreich gegen Deutschland . Foto: Marcus Brandt/dpa

Gäste sehen im Unterland auf Helgoland in der Bar „Sailor‘s“ das EM-Spiel Frankreich gegen Deutschland . Foto: Marcus Brandt/dpa

© dpa-infocom, dpa:210615-99-08734/2

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juni 2021, 22:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Kuh Melina lässt sich Ausritte mit Gras und Brot honorieren

dpa/lsw Ölbronn-Dürrn. Melina (9) versteht sich auf entspannte Ausritte durch die Nachbarschaft. Mit Sonja Keller auf dem Rücken spaziert die Kuh alle paar... mehr...