Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Quarantäne von 15 China-Rückkehrern beendet: Keine Infektion

dpa/lsw Kirchheim/Teck. Die Quarantäne von 15 China-Rückkehrern in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) ist nach zwei Wochen aufgehoben worden. „Wir sind sehr erleichtert, dass bei keinem der Rückkehrer das Coronavirus nachgewiesen werden konnte“, teilte die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Gerda Hasselfeldt, am Freitag mit. „Alle sind glücklich, dass sie die Isolation verlassen konnten.“

Ein Fahrzeuge des Deutschen Roten Kreuzes und der Polizei stehen vor dem Quarantäne-Hotel. Foto: Tom Weller/dpa

Ein Fahrzeuge des Deutschen Roten Kreuzes und der Polizei stehen vor dem Quarantäne-Hotel. Foto: Tom Weller/dpa

Die fünf Kinder und zehn Erwachsenen waren im Februar aus der vom neuartigen Coronavirus besonders betroffenen chinesischen Provinz Hubei zurückgekehrt und auf dem Stuttgarter Flughafen gelandet. Sie waren bereits in China alle negativ auf das neue Virus Sars-CoV-2 getestet worden. Zur Sicherheit mussten sie trotzdem isoliert in einem Nebentrakt eines Hotels ausharren.

Zum Artikel

Erstellt:
6. März 2020, 09:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!