Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

23-Jähriger landet zwischen Spiegelberg und Sulzbach auf der Motorhaube eines 20-jährigen Opel-Fahrers

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

© Goss Vitalij - stock.adobe.com

SULZBACH AN DER MURR (pol). Mit schweren Verletzungen ist gestern ein 23-jähriger Radfahrer nach einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der junge Mann war kurz nach 17.30 Uhr auf der Landesstraße 1066 aus Richtung Spiegelberg kommend in Richtung Sulzbach unterwegs. Kurz vor Lautern wollte er offenbar in eine Einmündung nach links abbiegen und fuhr dazu nach links zur Fahrbahnmitte hin, nach Angaben der Polizei ohne Handzeichen zu geben oder auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Der hinter dem Radfahrer fahrende 20-jährige Opel-Fahrer konnte dem Radfahrer nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision, bei der der Radfahrer laut Polizei „auf die Motorhaube aufgeladen wurde“. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr eine kleine Böschung hinab, bis es auf dem Radweg stehen blieb. Der Radfahrer blieb schwer verletzt im Straßengraben liegen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 6300 Euro.

Symbolfoto: Goss Vitalij/stock.adobe

Zum Artikel

Erstellt:
2. September 2020, 09:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Polizeibericht

Betrunken am Steuer

Autofahrerin hat über zwei Promille Alkohol im Blut und prallt in Murrhardt mit ihrem Wagen gegen einen Baum.