Radfahrer stirbt nach Unfall

Wie es zu dem Zusammenstoß kam, ist noch unklar

Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

© 7aktuell.de/Kevin Lermer

Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

WAIBLINGEN (pol). Heute Mittag ist auf der L1140 zwischen Waiblingen-Hohenacker und Remseck ein 52-jähriger Fahrradfahrer mit einem 44-jährigen Daimlerfahrer zusammengestoßen. Der Fahrradfahrer erlitt durch den Aufprall Kopfverletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Neben Polizei und Rettungskräften (unter anderem ein Hubschrauber) waren die Feuerwehr und die Straßenmeisterei für die Absperrung der Fahrbahn eingesetzt. Die Straße wurde zwischen Remseck und dem Kreisverkehr bei Waiblingen-Hohenacker gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache werden von der Verkehrspolizei aus Backnang geführt.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juni 2021, 14:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Polizeibericht

Zwei Unfälle in Folge

Weil er nach einem Zusammenstoß die Straße freimachen wollte, verursacht ein 77-Jähriger in Winnenden eine weitere Kollision