Radfahrer stürzt auf Straße bei Lindau und stirbt

dpa Lindau. Ein 74 Jahre alter Radfahrer ist am Montagnachmittag auf der Landesstraße 320 zwischen Neuravensburg und Roggenzell in Fahrtrichtung Lindau gestürzt und gestorben. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu dem Sturz, bei dem sich der Senior lebensgefährliche Kopfverletzungen zuzog, wie die Polizei mitteilte. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Mann in eine Klinik geflogen. Dort verstarb er an seinen schweren Verletzungen. Der Radfahrer trug zum Unfallzeitpunkt keinen Fahrradhelm.

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210614-99-992531/2

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juni 2021, 20:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Peter Schell trotz Tods noch lange bei „Fallers“ zu sehen

dpa/lsw Baden-Baden. Der Tod von Schauspieler Peter Schell kam für viele „Fallers“-Fans plötzlich. Hinter den Kulissen platzte er mitten in die Dreharbeiten... mehr...

Baden-Württemberg

Mehr Blitze in Baden-Württemberg

dpa/lsw Stuttgart. In Baden-Württemberg hat es im Jahr 2020 häufiger geblitzt als im Vorjahr. Wie aus am Donnerstag veröffentlichten Messungen des Blitz-Informationsdienstes... mehr...