Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Radler hatte zwei Promille

47-Jähriger baut in Rudersberg Unfall und stürzt

Unfallursache Trunkenheit im Straßenverkehr: Radler verletzt sich und muss obendrein mit einer Anzeige rechnen. Symbolfoto: stock.adobe/benekamp

© benekamp - stock.adobe.com

Unfallursache Trunkenheit im Straßenverkehr: Radler verletzt sich und muss obendrein mit einer Anzeige rechnen. Symbolfoto: stock.adobe/benekamp

RUDERSBERG (pol). Ein 47 Jahre alter Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 19.15 Uhr verletzt und deshalb in einer Klinik behandelt worden. Der Radler war auf der Kieselhofstraße in Rudersberg unterwegs. Dabei kollidierte er leicht mit einem entgegenkommenden VW. Darauf stürzte der Radfahrer in den Grünstreifen links neben der Fahrbahn. Bei der Unfallaufnahme stellte sich schnell heraus, weshalb es zu dem Unfall gekommen war: Der 47-Jährige war mit rund 2 Promille Alkohol im Blut deutlich betrunken. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juni 2020, 09:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!