Radolfzell wählt neuen Oberbürgermeister

dpa/lsw Radolfzell. Rund 24.500 Menschen dürfen am heutigen Sonntag in Radolfzell am Bodensee (Landkreis Konstanz) ein neues Stadtoberhaupt wählen. Neben dem parteilosen Amtsinhaber Martin Staab haben sich der Wirtschaftsförderer der Stadt Tuttlingen, Simon Gröger, und Industriekaufmann Helmut Ringger um das Amt beworben.

Amtsinhaber Staab bewirbt sich nach seiner Wahl 2013 für weitere acht Jahre als Oberbürgermeister in Radolfzell. Gegen ihn war im Jahr 2018 nach einer Anzeige wegen einer angeblichen heimlichen Tonaufnahme ermittelt worden, die Staatsanwaltschaft Konstanz stellte das Verfahren aber mangels hinreichenden Tatverdachts ein.

Mit einer Bekanntgabe des vorläufigen Wahlergebnisses wird am Sonntag gegen 20.00 Uhr gerechnet. Bekommt keiner der drei Bewerber mehr als die Hälfte der Stimmen, gibt es am 31. Oktober 2021 eine Neuwahl.

© dpa-infocom, dpa:211016-99-620933/2

Zum Artikel

Erstellt:
17. Oktober 2021, 02:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Regierung in Stuttgart: Geisterspiele im Profifußball „klar“

dpa Stuttgart. In Baden-Württemberg hat die Landesregierung in Kürze wieder Geisterspiele im Profifußball angekündigt. Am Montag und Dienstag sollten... mehr...