Rätselspaß für Kinder auf dem Backnanger Osterwochenmarkt

Für ihre Überraschungstüte beantworten die Kleinen allerlei Fragen

Maximilian Friedrich und einige Stadträte verteilen die Belohnungen.  Foto: Alexander Becher

© Alexander Becher

Maximilian Friedrich und einige Stadträte verteilen die Belohnungen. Foto: Alexander Becher

Weitere Themen

Backnang. Während samstags sonst vor allem Erwachsene sich auf dem Backnanger Wochenmarkt um ihre Einkäufe kümmern, waren am Osterwochenende auch wieder viele kleine Besucherinnen und Besucher zugegen. Der Grund ist schnell gefunden: Die Stadtverwaltung hatte wie jedes Jahr eine Osterüberraschung für Kinder verkündet. Die Änderungen in der Vorgehensweise haben sich bewährt. Anstatt wie in der Vergangenheit Plastikeier zu suchen, mussten die Kinder an den verschiedenen Ständen des Markts Rätsel lösen. So lernte der Nachwuchs auch gleich einiges über das Obst und Gemüse aus der Region. Die dadurch erlangten Papiereier wiederum wurden am Stand der Stadtverwaltung vor dem Rathaus von Oberbürgermeister Maximilian Friedrich und diversen Mitgliedern des Gemeinderats gegen eine Osterüberraschung, bestehend aus Süßigkeiten und Bastelutensilien, eingetauscht. Und am Gänsebrunnen wartete denn auch der Osterhase auf die Kinder. log

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2024, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Telefonbetrüger vor Backnanger Amtsgericht verurteilt

Im November 2023 versuchen Anrufer, einen 73-jährigen Backnanger am Telefon zu betrügen. Was sich erst als gemeinschaftlich ausgeführter Betrug dargestellt hat, scheint sich vor dem Schöffengericht in Backnang als Einzeltat zu entpuppen. Ein Angeklagter wird zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt, den zweiten Angeklagten spricht der Richter frei.