Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ramelow: „Mehr Demokratie und weniger Parteibuch wagen“

dpa Erfurt.

Unmittelbar vor der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen hat der amtierende Regierungschef Bodo Ramelow an die Kompromissfähigkeit der Landtagsfraktionen appelliert. „Demokraten sind gesprächsfähig und gesprächsbereit. Heute heißt es mehr Demokratie und weniger Parteibuch wagen!“, schrieb der Linke-Kandidat, der sich wieder wählen lassen möchte, bei Twitter. Die Lage in Thüringen ist kompliziert: Die von Ramelow angestrebte Weiterführung eines Bündnisses der Linken mit SPD und Grüne hat im Landtag keine Mehrheit.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2020, 09:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen