Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rangelei wegen Bier in Konstanzer Park

dpa/lsw Konstanz. Wegen eines Biers sollen zwei Männer in einem Park in Konstanz zwei Jugendliche angegriffen und verletzt haben. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag rangelten bei Eintreffen der Kollegen am Vorabend insgesamt elf Menschen miteinander. Den Ermittlungen zufolge hatten die beiden Männer im Alter von 45 Jahren und 27 Jahren mit ihren Begleitungen eine Gruppe junger Menschen angesprochen und nach einem Bier gefragt.

Als die jüngere Gruppe verneinte, soll es zum Streit gekommen sein. Nach ersten Kenntnissen der Polizei packte der 45-Jährige dabei einen 17-Jährigen am Hals, während sein jüngerer Begleiter dem anderen Jugendlichen mit der Faust gegen den Kopf schlug. Beide Teenager erlitten leichte Verletzungen, mussten jedoch nicht ins Krankenhaus. Details zu der Auseinandersetzung müssen laut einer Polizeisprecherin noch ermittelt werden, gegen die beiden Männer besteht der Verdacht der Körperverletzung.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Mai 2020, 13:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Corona-Krise kostet Maschinenbauer reichlich Aufträge

dpa/lsw Stuttgart. Die Corona-Krise hat die Maschinenbauer im Südwesten im ersten Halbjahr spürbar Aufträge gekostet. Ende Juni lag das Niveau der Auftragseingänge... mehr...