Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rathaus-Empfang für Zweitliga-Aufsteiger KSC

dpa/lsw Karlsruhe. Zweitliga-Aufsteiger Karlsruher SC ist nach seinem Mallorca-Kurztrip im Rathaus der Stadt empfangen worden. „Wir freuen uns immer, wenn die Stadt Karlsruhe mit einem positiven Erlebnis und einer echten Leistung in Verbindung gebracht wird, und das hat die Mannschaft getan“, sagte Oberbürgermeister Frank Mentrup am Donnerstag vor den rund 150 geladenen Gästen im Bürgersaal.

Auch Präsident Ingo Wellenreuther zeigte sich erleichtert, dass der ersehnte Aufstieg nach zwei Jahren in der 3. Fußball-Liga gelungen ist. „Sportdirektor Oliver Kreuzer hat nun die schwere Aufgabe, dass er die Mannschaft verstärken muss. Denn unser Ziel ist, dass wir in der 2. Liga bleiben und mittelfristig mit dem Abstieg nichts zu tun haben“, sagte der KSC-Präsident. Am Sonntag tritt der KSC noch im badischen Pokalfinale gegen den SV Waldhof Mannheim an.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Mai 2019, 18:06 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!