Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Regnerischer Montag im Südwesten: ab Dienstag trocken

dpa/lsw Stuttgart. Erst Wind und Regen, dann Nebel: Nach einem ungemütlichen Montag bleibt es von Dienstag an in Baden-Württemberg trocken. Der Montag beginne vor allem für Baden mit viel Regen, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Morgen. Oberhalb von 600 Metern werde Schnee erwartet. Dazu könne es vielen Gebieten windig, im Hochschwarzwald sogar stürmisch werden. Die Temperaturen liegen den Prognosen zufolge zwischen zwei Grad im Schwarzwald und bis zu acht Grad im Rheintal. Schon im Laufe des Nachmittags lässt der Regen nach, in der Nacht zum Dienstag auch der Wind.

Eine Passantin hält auf dem Schlossplatz in einen Regenschirm in der Hand. Foto: Tom Weller/dpa/Archiv

Eine Passantin hält auf dem Schlossplatz in einen Regenschirm in der Hand. Foto: Tom Weller/dpa/Archiv

Von Dienstag an bleibt es laut DWD weitgehend trocken. In den Nächten bildet sich den Prognosen zufolge einiger Nebel, der sich tagsüber nur zögerlich auflöse, sagte der Meteorologe. Wo er verschwinde, könne es dann aber auch richtig freundlich werden.

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2019, 07:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!