Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Regnerischer Start in die Woche im Südwesten

dpa/lsw Stuttgart.

Regentropfen auf einer Scheibe. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

Regentropfen auf einer Scheibe. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

Es bleibt ungemütlich im Land: Der Montag in Baden Württemberg wird vorwiegend nass. Im Westen des Landes muss ab dem Nachmittag mit einzelnen Gewittern und Starkregen gerechnet werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. In den restlichen Teilen des Landes verbreitet sich vor allem in der Frühe schauerartiger Regen, im Laufe des Vormittags und Mittags sind jedoch auch längere trockene Abschnitte zu erwarten, so die Meteorologen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 16 Grad auf der Zollernalb und bis zu 24 Grad bei Mannheim. Es weht ein schwacher Westwind. In der Nacht zum Dienstag wird es bewölkt, im Südosten soll es regnen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juni 2020, 06:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!