Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reifenplatzer auf A5: Drei Verletzte

dpa/lsw Appenweier.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Bei einem Aufprall gegen die Autobahnleitplanke auf der A5 bei Appenweier (Ortenaukreis) sind drei Menschen verletzt worden. An dem Wagen eines 26 Jahre alten Mannes sei am Mittwochabend ein Reifen geplatzt, wodurch das Fahrzeug ins Schleudern geriet, teilte die Polizei mit. Er und zwei weitere Insassen im Alter von 25 und 32 wurden ins Krankenhaus gebracht. Eine vierte Person im Auto blieb unverletzt. Ein nachfolgender Pkw eines 68-Jährigen überschlug sich, nachdem er über die Trümmer gefahren war. Der Fahrer blieb jedoch unversehrt.

Zum Artikel

Erstellt:
5. März 2020, 06:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!