Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reisende mit Glasflasche beworfen

Foto: AdobeStock/pattilabelle

© pattilabelle - stock.adobe.com

Foto: AdobeStock/pattilabelle

OPPENWEILER. Ein 44-Jähriger hat am Donnerstag gegen 22.30 Uhr am Bahnhof Oppenweiler eine Glasflasche aus dem Fenster eines stehenden Zuges in Richtung einer Reisenden geworfen. Ein in dem Regionalexpress nach Crailsheim befindlicher Zeuge beobachtete dies und filmte den Flaschenwurf. Beamte der Landespolizei nahmen den mutmaßlich alkoholisierten Flaschenwerfer beim nächsten Zughalt in Sulzbach an der Murr vorläufig fest. Nach bisherigen Erkenntnissen verfehlte die Flasche die unbekannte Frau. Ob es sich um einen gezielten Flaschenwurf handelte ist nun Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizei, die sich wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung gegen den 44-Jährigen richten. Zeugen, besonders die unbekannte Frau, werden gebeten, sich zu melden. Telefon: 0711/870350.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Februar 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!