Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rekordvergütung für Aufsichtsratschefs von Dax-Konzernen

dpa Frankfurt/Main.

Die Chefkontrolleure der deutschen Dax-Konzerne haben 2018 einer Studie zufolge so viel verdient wie nie zuvor. Die durchschnittliche Gesamtvergütung der Aufsichtsratsvorsitzenden stieg im Vergleich zum Vorjahr um 3,9 Prozent auf den Rekordwert von 424 000 Euro. Das geht aus einer Auswertung des Beratungsunternehmens hkp hervor. Spitzenverdiener war erneut Deutsche-Bank-Chefaufseher Paul Achleitner mit gut 858 000 Euro. Dahinter folgen BMW-Aufsichtsratschef Norbert Reithofer und Fresenius-Chefkontrolleur Gerd Krick mit je 640 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
29. April 2019, 12:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen