Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Relativ friedliche Demos am 1. Mai in Berlin und Hamburg

dpa Berlin.

Parallel zu den Mai-Kundgebungen der Gewerkschaften sind in zahlreichen Städten auch rechte und linke Demonstranten auf die Straßen gegangen. In Berlin zog die „Revolutionäre 1. Mai-Demonstration“ durch Berlin-Friedrichhain. Nach Schätzungen der Polizei kamen rund 5000 Teilnehmer zusammen. Polizisten mit Helmen begleiteten den Aufzug. Die Lage blieb weitgehend ruhig. Mehrere Tausend Menschen waren auch in Hamburg dem Aufruf linksextremer Gruppen gefolgt. Die Stimmung war friedlich, zu größeren Zwischenfällen kam es nicht.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Mai 2019, 00:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen