Renault-Fahrerin nach Überschlag leicht verletzt

48-Jährige kommt zwischen Kirchberg und Aspach ins Schleudern

Renault-Fahrerin nach Überschlag leicht verletzt

© pattilabelle - stock.adobe.com

ASPACH (pol). Mit leichten Verletzungen ist eine 48-jährige Renault -Fahrerin am Donnerstag nach einem Unfall auf der L 1124 ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die Frau gegen 12 Uhr von Kirchberg an der Murr kommend in Richtung Großaspach unterwegs. Im Bereich einer Kurvenkombination geriet sie mit ihrem Auto auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern. Der Renault kam es von der Straße ab und überschlug sich. Am Auto entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Symbolbild: pattilabelle/stock.adobe

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2019, 09:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Polizeibericht

Pandemiebedingt weniger Straftaten

Corona hat den Langfingern und Co. offenbar das Geschäft vermiest. Weniger Diebstähle, weniger Wohnungseinbrüche, und auch die Gewalt gegen Polizeibeamte sank im vergangenen Jahr deutlich, wie man der polizeilichen Jahresstatistik entnehmen kann.