Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Renten steigen um mehr als drei Prozent

dpa Berlin.

Die Rentner in Deutschland erhalten zum 1. Juli spürbar steigende Bezüge. In Westdeutschland steigen die Renten um 3,18 Prozent, im Osten sogar um 3,91 Prozent. Das teilte das Bundesarbeitsministerium mit. Damit fällt die Rentenerhöhung so aus, wie es eine erste offizielle Prognose im Herbst schon vorhergesagt hatte. Arbeitsminister Hubertus Heil sagte: „Die gesetzliche Rente bleibt die zentrale Säule der Alterssicherung in Deutschland.“

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2019, 12:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen