Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rentenreform im Kabinett - neuer Massenprotest in Paris

dpa Paris.

Frankreichs Regierung will nach wochenlangen Protesten das Gesetz zur Rentenreform auf den Weg bringen. Bei der Regierungssitzung unter Vorsitz von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron soll über einen entsprechenden Gesetzesentwurf beraten werden. Gewerkschaften haben unterdessen zu einem neuen Massenprotest gegen die Reformpläne aufgerufen. Der Pariser Nahverkehr soll erneut schwer gestört sein. Zuletzt hatte sich der Verkehr im Nahverkehrsnetz nach den Dauerstreiks wieder normalisiert.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Januar 2020, 04:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen