Rhein-Neckar Löwen gewinnen deutlich in der European League

dpa Gudme. Die Rhein-Neckar Löwen sind erfolgreich in die Gruppenphase der European League gestartet. Der Handball-Bundesligist gewann am Dienstag beim dänischen Erstligisten GOG Handbold mit 37:32 (19:14). Vor 500 Zuschauern war der überragende Romain Lagarde mit zehn Treffern erfolgreichster Torschütze der Nordbadener. Die ersten beiden Partien der Löwen in dem Wettbewerb waren coronabedingt ausgefallen.

Ein Handball-Spiel. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Ein Handball-Spiel. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Der zweifache deutsche Meister trat in Gudme ohne die geschonten Stammkräfte Uwe Gensheimer, Jannik Kohlbacher und Andy Schmid an. Entsprechend schwer tat sich die neu formierte Mannschaft von Trainer Martin Schwalb in den Anfangsminuten und musste sich in der Abwehr erstmal finden.

Nach einem 9:11-Rückstand (19.) führte der Bundesligist aber trotz der Roten Karte gegen Lukas Nilsson (23.) schon zur Pause mit 19:14. Nach dem Seitenwechsel verteidigten die Löwen ihren Vorsprung problemlos.

Zum Artikel

Erstellt:
17. November 2020, 21:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!