Unternehmen aus Waldenbuch

Ritter Sport ruft Schokolade zurück

Ritter Sport ruft Schokolade zurück. Einzelne Tafeln können offenbar Kunststoffteile enthalten. Welche Produkte betroffen sind – und was Kunden jetzt beachten müssen.

Rückruf bei Ritter Sport (Symbolbild)

© dpa/Marijan Murat

Rückruf bei Ritter Sport (Symbolbild)

Von red/dpa

Ritter Sport hat Schokolade mit Joghurtfüllung zurückgerufen. Einzelne Tafeln können möglicherweise Kunststoffteile enthalten, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.

Von dem Rückruf betroffen ist gefüllte Vollmilchschokolade der Sorte Joghurt in der 100-Gramm-Packung. Konkret geht es um Tafeln mit Mindesthaltbarkeitsdatum 3. Februar 2025 und den Losnummern H3P1 0304, H3P2 0304 und H3P4 0304. Der Rückruf wurde auf dem Portal lebensmittelwarnung.de veröffentlicht.

Weitere Angaben machte der Schokoladenhersteller mit Sitz in Waldenbuch bei Stuttgart nicht. Auch nicht dazu, wie betroffene Kundinnen und Kunden ihr Geld zurückbekommen. Üblicherweise können die Produkte dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Zum Artikel

Erstellt:
26. April 2024, 16:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!