Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rollerfahrerin leicht verletzt

17-Jährige wird in Kirchberg seitlich von einem Auto erfasst

Symbolfoto: Stock Adobe / Goss Vitalij

© Goss Vitalij - stock.adobe.com

Symbolfoto: Stock Adobe / Goss Vitalij

KIRCHBERG AN DER MURR (pol). Eine 17-jährige Rollerfahrerin hat bei einem Unfall am Freitagabend leichte Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 20 Uhr. Der 69-jährige Fahrer eines VW-Polo wollte in der Rielingshäuser Straße nach links in die Hauptstraße einbiegen und missachtete die Vorfahrt der 17-Jährigen, die in Richtung Bahnhofstraße fuhr. Er erfasste die Rollerfahrerin seitlich mit seinem vorderen Stoßfänger, sodass sie im Anschluss auf die Straße stürzte. Dabei wurde sie leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2100 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
8. August 2020, 13:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Polizeibericht

Autofahrerin wird leicht verletzt

Eine 83-jährige Ford-Fahrerin hatte aus der Wagnerstraße in die L 1066 einbiegen wollen und geriet dabei zu weit auf die Gegenfahrbahn.