Ruck Zuck

Ruck Zuck

Heute ist der Tag der Hand. Diesen Tag hat die Deutsche Gesellschaft für Hand­chirurgie 2018 ins Leben gerufen. Das Datum (1. März) scheint willkürlich gegriffen. Wahrscheinlich hat man geschaut, wo noch einen Fingerbreit Platz ist für einen Gedenktag. Und da es auch einen Tag des Fußes gibt (29. Juni), hat das Ganze jetzt Hand und Fuß. Der Tag der Hand soll uns daran erinnern, dass wir im Zweifel auch mal die Hände in den Schoß legen sollten. Pro Jahr gibt es nämlich sage und schneide 300 000 Handverletzungen. Man glaubt gar nicht, wie viele Leute zwei linke Hände haben. Solche Leute sollten nichts schneiden – schon gar kein Gemüse, das auf Zerkleinerungsversuche mit Ausweichbewegungen reagiert, wie etwa Zuckini./RAI -

Zum Artikel

Erstellt:
1. März 2019, 03:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!