Rund 100.000 Euro Schaden bei Brand in Reihenhaus

dpa/lsw Freiburg. Beim Brand in einem Reihenhaus in Freiburg ist in der Nacht zu Mittwoch ein Schaden in einer Höhe von rund 100.000 Euro entstanden. Die Flammen hatten von einer Wohnung im zweiten Obergeschoss auf das Dach des Hauses übergegriffen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Bewohner waren demnach nicht im Haus gewesen, benachbarte Anwohner wurden in Sicherheit gebracht worden. Verletzt wurde niemand. Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210728-99-574030/2

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2021, 10:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!