Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sängerin Sonia Liebing nach Autounfall auf der TV-Bühne

dpa Rust.

Sonja Liebing, Schlagersängerin, singt während eines Auftritts. Foto: Michael Kremer/Geisler-Fotopress/dpa/Archivbild

Sonja Liebing, Schlagersängerin, singt während eines Auftritts. Foto: Michael Kremer/Geisler-Fotopress/dpa/Archivbild

Trotz eines Autounfalls auf dem Weg zu der TV-Show ist die Schlagersängerin Sonia Liebing (30, „Jugendliebe“) in der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ aufgetreten. Sie stand am Sonntag gemeinsam mit DJ Herzbeat auf der Bühne im Europa-Park in Rust und sang das Lied „Maybe“. Liebing hatte am Vorabend in einer Instagram-Story von einem Autounfall berichtet, in den sie gemeinsam mit ihrem Mann verwickelt worden sei. „Wir sind wohlauf, wir stehen extrem unter Schock“, schrieb Liebing. Sie und ihr Mann seien im Krankenhaus gewesen und hätten sich „durchchecken“ lassen. Zum Glück sei keiner der Beteiligten schwer verletzt worden.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juni 2020, 11:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!