Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sandhausen mit Diekmeier ins Abstiegsduell mit Wiesbaden

dpa/lsw Sandhausen. Die Personalsorgen des abstiegsbedrohten SV Sandhausen sind kurz vor dem richtungsweisenden Spiel am Dienstag (18.30 Uhr/Sky) beim SV Wehen Wiesbaden etwas kleiner geworden. Kapitän Dennis Diekmeier kehrt nach abgesessener Rot-Sperre ebenso in den Kader des Fußball-Zweitligisten zurück wie Stürmer Aziz Bouhaddouz. Der zweitbeste SVS-Torschütze hatte beim 0:0 am vergangenen Samstag gegen Jahn Regensburg wegen Schmerzen in der Achillessehne pausiert.

Sandhausen könnte die Hessen mit einem Sieg bis auf fünf Punkte distanzieren, bei einer Niederlage allerdings auch selbst auf einen Abstiegsplatz zurückfallen. „Das ist ein wichtiges und richtungsweisende Spiel“, sagte Sandhausens Trainer Uwe Koschinat am Montag. „Aber wir hatten solche Situationen schon öfter.“

Das torlose Remis zuletzt gegen Regensburg sei ein kleiner Schritt in die richtige Richtung gewesen, sagte der 48-Jährige. Erstmals seit Ende Oktober hatten die Nordbadener kein Gegentor kassiert.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2020, 15:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!