Sattelzug rammt Zapfsäule: Fahrer flüchtet

dpa/lsw Oberndorf am Neckar. Ein Lastwagenfahrer soll mit seinem 40-Tonner eine Zapfsäule an einer Tankstelle im Kreis Rottweil beschädigt und Unfallflucht begangen haben. Wie die Polizei am Mittwoch weiter mitteilte, ist dabei ein Schaden zwischen 50 000 und 100 000 Euro entstanden.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Zuvor sei der 42 Jahre alte Fahrer am Mittwochmorgen mit dem Truck auf das Gelände der Tankstelle in Oberdorf am Neckar gefahren. „Hierbei schwenkte der Auflieger wegen der Überlänge der Ladung aus und beschädigte dabei die Tanksäule. Der Fahrer stoppte kurz und fuhr dann aber weiter“, heißt es von der Polizei.

Daraufhin hätten zwei weitere Lastwagenfahrer mit ihren Fahrzeugen die Verfolgung aufgenommen. Wenige Kilometer nach der Anschlussstelle Oberndorf konnten sie den flüchtigen Fahrer an einem Parkplatz zum Anhalten bewegen, wie die Polizei mitteilte. Die Staatsanwaltschaft ordnete an, dass der Führerschein des Manns einbehalten wurde. Den beschädigten Laster habe er außerdem stehen lassen müssen.

© dpa-infocom, dpa:210623-99-115598/3

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juni 2021, 18:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!