Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SC Freiburg bei Hertha BSC weiter mit Flekken im Tor

dpa/lsw Freiburg. Der SC Freiburg kann sich mit einem Erfolg bei Hertha BSC am heutigen Samstag im oberen Tabellendrittel der Fußball-Bundesliga weiter festsetzen. Im Berliner Olympiastadion treffen die Breisgauer auf den neuen Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann. Der frühere Bundestrainer ist nach zwei Spielen mit dem Tabellen-15. noch ohne Sieg.

Mark Flekken von Freiburg in Aktion. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Mark Flekken von Freiburg in Aktion. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Im Freiburger Tor steht erneut Mark Flekken. Der bisherige Stammkeeper Alexander Schwolow kann nach einem Muskelfaserriss weiterhin nur eingeschränkt trainieren und wird in Berlin voraussichtlich nicht im Kader stehen. Offensivspieler Vincenzo Grifo steht nach einer Rot-Sperre dagegen wieder zur Verfügung. Von den Stammspielern des Sport-Clubs fehlen weiter die verletzten Luca Waldschmidt und Philipp Lienhart.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2019, 03:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!