SC Freiburg hofft auch ohne Fans auf Heimsieg gegen Werder

dpa/lsw Freiburg.

Freiburgs Nils Petersen in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Freiburgs Nils Petersen in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Nach zwei sieglosen Partien in Folge strebt Fußball-Bundesligist SC Freiburg im Spiel gegen den SV Werder Bremen heute den ersten Heimerfolg der Saison an. Die Begegnung muss kurzfristig statt vor den ursprünglich geplanten 3800 ohne Zuschauer stattfinden. Grund dafür ist, dass der in der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg veranschlagte Sieben-Tages-Grenzwert von 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner am Freitag überschritten wurde. Für Freiburgs Stürmerstar Nils Petersen ist die Partie ein weiteres Wiedersehen mit seinem Ex-Club. Bisher hat er in der laufenden Saison zwei Tore erzielt und eines vorbereitet.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Oktober 2020, 02:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!