Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Scheune brennt völlig nieder

KAISERSBACH. Bei einem Scheunenbrand am Samstagnachmittag in Kaisersbach-Killenhof ist nach ersten Schätzungen ein Schaden von bis zu 70000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilt, wurde die Feuerwehr gegen 16 Uhr alarmiert. Das Feuer wurde demnach schnell unter Kontrolle gebracht und auch ein Übergreifen auf eine Stallung in unmittelbarer Nähe wurde verhindert. Die Scheune brannte aber völlig nieder. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Zur Brandursache liegen noch keine Hinweise vor. Während der Löscharbeiten musste die Straße zwischen Killenhof und Gmeinweiler zeitweise gesperrt werden, was sich auf den Verkehr von und zum Schwaben-Park auswirkte.

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!