Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schiffbruch in der Biskaya: Weiterer großer Ölteppich

dpa Brest.

Die französischen Behörden warten auf eine Wetterberuhigung, um im Atlantik ausgelaufenes Schweröl abzupumpen. Nach dem Untergang des Frachters „Grande America“ treiben mehrere kilometerlange Ölteppiche in der Biskaya auf Frankreichs Westküste zu. Es wurde ein weiterer großer Ölteppich in der Nähe des untergegangen Schiffs ausgemacht. Der neue Teppich bestätige die Befürchtung, dass aus dem Wrack noch immer Schweröl freigesetzt werde, so die zuständigen Seepräfektur. Der neue Ölteppich sei mehr als vier Kilometer lang und 500 Meter breit.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2019, 20:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen