Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schläger greift Polizist an und kommt hinter Gitter

dpa/lsw Stuttgart. In Stuttgart hat die Polizei einen 23 Jahre alten Schläger nach einer Attacke auf einen Polizisten hinter Gitter gebracht. Nach Angaben der Polizei vom Freitag hatte sich der Mann am Vorabend zunächst mit einer vierköpfigen Gruppe geprügelt. Als die alarmierte Streife den 23-Jährigen sowie zwei Männer im Alter von 20 und 23 Jahren festnahm, wehrte sich der inhaftierte 23-Jährige und beleidigte die Beamten. Auf dem Revier habe er noch einen Beamten ins Gesicht geschlagen, der leicht verletzt wurde. Ein Richter ordnete Untersuchungshaft an.

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Gegen die beiden anderen Männer wird ebenfalls wegen Körperverletzung ermittelt. Sie kamen aber auf freien Fuß. Die Identität von zwei weiteren Männern war zunächst unklar.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juni 2020, 18:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!