Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schlechtes Wetter: Erster Tennis-Tag in Stuttgart endet

dpa Stuttgart.

Philipp Kohlschreiber hält sich nach einem vergebenen Punkt an den Kopf. Foto: Silas Stein

Philipp Kohlschreiber hält sich nach einem vergebenen Punkt an den Kopf. Foto: Silas Stein

Wegen Regens haben die Veranstalter beim Tennis-Turnier in Stuttgart den ersten Spieltag des Hauptfeldes vorzeitig beendet und auch das Spiel von Jan-Lennard Struff verschoben. Das teilten die Organisatoren der mit 754 540 Euro dotierten Rasenveranstaltung am frühen Montagabend mit. Der Warsteiner Struff wird damit erst am Dienstag gegen den an Position acht gesetzten Kanadier Denis Shapovalov antreten. Der Augsburger Philipp Kohlschreiber und der Hamburger Mischa Zverev waren bereits vor dem Regen in der ersten Runde ausgeschieden.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2019, 18:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!