„Schönheitspapst“ Mang fühlt sich 20 Jahre jünger

dpa/lby Lindau.

Schönheits-Chirurg Professor Werner Mang steht vor der von ihm gegründeten Bodensee Klinik. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

Schönheits-Chirurg Professor Werner Mang steht vor der von ihm gegründeten Bodensee Klinik. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

Mit 70 Jahren denkt der bekannte Schönheitschirurg Werner Mang noch lange nicht ans Aufhören: „Die Chirurgie macht mich glücklich und hält mich jung“, sagte Mang in Lindau der Deutschen Presse-Agentur. Solange er gesund sei, wolle er operieren. Wichtig sei nicht das biologische Alter, sondern wie man sich fühle: „Im Moment fühle ich mich wie 50.“ Mang sagte, er treibe regelmäßig Sport, achte auf mediterrane Ernährung und ausreichend Schlaf. „Guter Schlaf ist wichtiger als ein Schönheitschirurg“, sagte der Arzt. „Gesundheit ist das Wichtigste, nicht Schönheit“. Zum runden Geburtstag am Mittwoch hat seine Heimatstadt Lindau ein besonderes „Geschenk“: einen Platz mit Mangs Namen nahe der Bodenseeklinik.

Zum Artikel

Erstellt:
29. August 2019, 06:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Heiterer Sonntag im Südwesten: Neue Woche beginnt herbstlich

dpa/lsw Stuttgart. Der Sonntag wird im Südwesten noch einmal heiter und angenehm mild. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten Höchsttemperaturen... mehr...