Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schreck im Urlaub: Einbrecher im Schlafzimmer

dpa/lsw Meersburg. Ein Einbrecher neben ihrem Bett hat einer Urlauberin in Meersburg einen gewaltigen Schrecken eingejagt. Die 55-Jährige übernachtete in einer Ferienwohnung am Bodensee und wurde am Sonntagmorgen von Schritten geweckt. Ein Unbekannter stand in ihrem Schlafzimmer. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Eindringling war wohl über die Balkontür in die Wohnung gelangt und entschuldigte sich mit dem Verweis auf die „falsche Wohnung“.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Das war jedoch nur ein Täuschungsmanöver. Die Polizei griff wenig später einen 21-Jährigen in der Nähe der Wohnung auf, zu dem die Personenbeschreibung passte. Sie fand bei ihm die Schlüssel zur Ferienwohnung sowie persönliche Gegenstände der Frau. Gegen den Mann wird nun wegen Einbruchs und Diebstahls ermittelt.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juli 2020, 15:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!