Schwächeanfall am Steuer

50-Jähriger verliert Kontrolle über Auto

Schwächeanfall
am Steuer

BACKNANG (pol). Ein 50-jähriger Fahrer eines VW Sharan hat am Montag gegen 11 Uhr wohl gesundheitliche Probleme bekommen und die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Wie die Polizei mitteilt, war er auf der Martin-Dietrich-Allee stadteinwärts unterwegs. Als er die Kontrolle verlor, rollte er mit dem Wagen langsam auf den Gehweg. Dort touchierte er eine 10-jährige Schülerin und prallte anschließend auf ein Geländer und ein Verkehrszeichen. Eine 10-jährige Mitfahrerin sowie auch das andere Mädchen wurden beim Unfall leicht verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juli 2019, 10:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Polizeibericht

Auf der B 14 überschlagen

Ungefähr auf Höhe des dortigen Parkplatzes „Korber Kopf“ kam eine Autofahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke.