Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schweinepest: Polen verlängert Frist für Wildschwein-Abschuss

dpa Warschau.

Im Kampf gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) haben die polnischen Behörden in der Woiwodschaft Lebus die Frist für den präventiven Abschuss von Wildschweinen verlängert. Die amtliche Anordnung für die Jagdverbände, ein Maximum von Wildschweinen zu töten, gelte nun bis zum 15. Februar, sagte Amtstierärztin Zofia Batorczak laut Nachrichtenagentur PAP. Seit Mitte November wurden in der Region Lebus nahe der deutsch-polnischen Grenze Dutzende mit dem Virus infizierte Wildschweinkavaver gefunden.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Februar 2020, 11:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen