Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schwerer Auffahrunfall mit drei Lastwagen auf der A8

dpa/lsw Pforzheim. Bei einem Auffahrunfall dreier Lastwagen auf der Autobahn 8 nahe Pforzheim sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Schätzungen eines Polizeisprechers zufolge wird die Fahrbahn in Richtung Karlsruhe zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim-Süd bis in den Dienstagnachmittag hinein vollständig gesperrt sein. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge hat einer der Lastwagenfahrer ein Stauende zu spät erkannt, so dass er dem vor ihm stehenden Lastwagen hinten auffuhr. Dieser wurde wiederum auf den Lastwagen vor ihm geschoben.

Blaulicht und der LED- Schriftzug "Unfall" leuchten auf dem Dach eines Polizestreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv

Blaulicht und der LED- Schriftzug "Unfall" leuchten auf dem Dach eines Polizestreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv

Aus den Fahrzeugen liefen größere Mengen Kraftstoff aus, die zum Teil auch in das Erdreich gelangt sein könnten, wie der Sprecher sagte. Das Umweltamt war zur Reinigung vor Ort. Die Verletzten, der Fahrer des hinteren und mittleren Lastwagens, wurden in ein Krankenhaus gebracht. Am Mittag waren bereits elf Kilometer Stau die Folge.

Zum Artikel

Erstellt:
11. August 2020, 13:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Unternehmen-Überbrückungshilfen: Über 80 Prozent genehmigt

dpa/lsw Heilbronn. Aus dem Topf der Corona-Überbrückungshilfe hat der Bund bislang 8766 Anträge von klein- und mittelständischen Unternehmen aus Baden-Württemberg... mehr...