Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schwerverletzte in Wohnung wurde möglicherweise angegriffen

dpa/lsw Pforzheim.

Das Blaulicht einer Polizeistreife ist am Rande einer Demonstration eingeschaltet. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Das Blaulicht einer Polizeistreife ist am Rande einer Demonstration eingeschaltet. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Polizei und Rettungskräfte haben in einer Pforzheimer Wohnung eine schwer verletzte Frau gefunden. Ein 45 Jahre alter Mann habe ihr die Verletzungen zugefügt, sagte die Frau, als sie gefunden wurde. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die 45-Jährige hatte den Notruf am Dienstag selbst angerufen. Laut Polizei war die Suche der Rettungskräfte umständlich, weil die Verletzte schlecht Deutsch sprach und unter anderem ein Klingelschild am Gebäude fehlte. Wegen ihres schlechten Zustandes konnte sie zunächst nicht ausführlich befragt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Dezember 2019, 14:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Demonstration gegen Fluchtursachen und Umweltzerstörung

dpa/lsw Stuttgart. „Zeit zu Handeln“, findet ein Demo-Bündnis, das in Stuttgart auf die Straße gehen will: Gegen Kriege, Umweltzerstörung und Fluchtursachen... mehr...